Aktuelles

Quo vadis Speichertechnologie

Nutzfahrzeugexperten tagen zum Thema Batterietechnik bei der Firma InMach

Die Ulmer Elektronikspezialisten InMach Intelligente Maschinen GmbH waren erneut Gastgeber für eine Tagung des Arbeitskreises Fahrzeugsystemtechnik im Cluster Nutzfahrzeuge Schwaben e.V. Was sich in der Entwicklung elektrischer Energiespeicher in den letzten Jahren getan hat und welche Technologien für welche Anwendungsbereiche heute zur Verfügung stehen, waren Themenschwerpunkte der voll besetzten Veranstaltung.

Den Einblick in die sprichwörtlich „hochspannende Welt“ der Batterietechnik haben zwei kompetente Fachleute gegeben. Dr. Michael Danzer vom ZSW Labor für Batterietechnologie (eLaB) in Ulm und Gerd Kretschmar von REFU Elektronik GmbH, Pfullingen, beleuchteten zum einen die Entwicklungsaktivitäten der wissenschaftlichen Seite und auf der anderen Seite die Anwendung der Technologien in der Praxis.

Wie unterschiedlich sich dabei die verschiedenen Energiespeicher verhalten war besonders für die Fahrzeughersteller eine wichtige Information für die Entwicklung elektrifizierter Sonder- und Spezialfahrzeuge. Dass die Batterietechnik dabei eine wichtige Schlüsselfunktion einnimmt wurde in der anschließenden intensiven Diskussion mit den Teilnehmern deutlich. Die nächste Veranstaltung wird sich dem Thema der industriellen Fertigung von individuellen Komponenten für die Fahrzeughersteller widmen.

Dear www.inmach.de user,

sorry, our website isn't available in english yet.
We will translate them asap.

Please check back soon.

Thanks for your understanding.

OK